Wir haben da mal was ausprobiert …

Futterfees neue Kamera ist ja inzwischen hier – hab ich im letzten Beitrag schon erzählt. Die Fotos waren echt besch…eiden, aber kleine Filmchen kann man damit ganz gut drehen.
Den Test, den sie damit gemacht hat, hat sie mal zu YouTube hochgeladen, (für hier ist das Teil zu groß).
Auch mich hat sie gefilmt – aber mit dem Handy.
Die Filme hier direkt einstellen – geht wohl nicht, ich habs versucht, aber es hat nicht geklappt.
Aber hier ist der Link zu Ihrer Filme-Liste bei YouTube.
Da könnt ihr dann ja mal gucken gehen …
Hier auf Frauchens WebSite mit den Fotogalerien könnt ihr aber auch schauen, dort kann man in einem speziellen Player auch schon die Vorschau-Bilder für die einzelnen Filmchen sehen.

Der Film über mich – also der mit dem Handy – ist ziemlicher Schrott (bissel unscharf), aber der mit der neuen Kamera gedrehte über Felix ist gar nicht schlecht, finden wir.

(Ach, ich sehe gerade, dass sie den Film über mich ja schon wieder gelöscht hat. Oh – schade … Aber bestimmt gibts da bald einen anderen von mir in ihrer Filmchen-Liste bei YouTube.)

So hat sie jetzt zwei kleine Sachen, die man in die Tasche stecken und zum Spaziergang mitnehmen kann: Mit dem Handy kann man Fotos machen, die einigermaßen was werden, und bei der Kamera kommen ganz gute Filmchen raus.

(Allerdings hat sie den ganzen Nachmittag und Abend nach Programmen gesucht, mit denen man die Filme ein bisschen kleiner machen kann. So was richtig Gutes hat sie dabei nicht gefunden …)

Wuff, Wuff – eure Emma

Advertisements

6 Antworten

  1. 🙂 na dann werd ich aber von daheim aus mal in deiner Filmeliste stöbern, liebe Futterfee 🙂 bin schon ganz gespannt. Von diesem PC aus geht das ja leider nicht.

    Leider weiß ich auch nicht, wie man Filme verkleinert .. Wir haben sogar ein paar auf dem Rechner – von unserer Kamera aus dem Ostseeurlaub – aber ich hab noch nie probiert, die irgendwo hochzuladen. Wenn ich’s zeitlich hinkrieg, test ich das mal 🙂

    Einen supertollen Start ins Wochenende für Euch und ein schwungvolles *wedelwedelwedel* vom Lisa-Monsterchen (das schon wieder ganz fetzig durch die Gegend düst .. und gar nicht versteht, wenn es dann mal gestoppt wird *g* )

    Ocean 🙂

  2. Hallo Ulrike, ich bearbeite die Videos mit „Windows MovieMaker.
    Ich habe ein miserables Video in mein Gartenblog eingefügt und dir beschrieben, wie ich es mache.
    http://tophaykagarten.blogspot.com/

    Wenn du es gesehen hast, dann lösche ich es wieder.
    Bei deiner Filmliste habe ich nichts kapiert. Weiss nicht, welche deine sind.
    Meine You-tube-Seite sieht so aus:

    http://www.youtube.com/profile?user=Stachelbeere333

    Liebe Grüsse und gute Besserung den armen Fingerlein.

  3. wünscht dir Stachelbeere :-))) :-)))

  4. Bin gerade ein wenig in deinem Garten herumspaziert, hast mich nicht gesehen? Er gefällt mir sehr. Eine eigene Weinlaube, das ist natürlich DER CLOU! Jetzt gehe ich in die Küche, ein Glas ROTEN holen, so hat mich das gluschtig gemacht!

  5. wuff wuff, liebe Emma
    du bist aber grooooß!
    na, ich hab keine angst vor grossen – die sind alle ganz lieb zu mir.
    heute morgen war ich mit shayanna in der welpenschule! stell dir vor, ich durfte ganz allein mit ganz vielen anderen auf einer grossen wiese rumtoben! toll war das!
    und alle menschen waren auch ganz doll lieb und haben mich gelobt weil ich so ein kleines mädchen mit einem löwenherz bin!
    da hat shayanna sich ganz doll gefreut und mir immer leckerlis gegeben wenn ich gekommen bin wenn sie gerufen hat. ich sag dir, hinlaufen lohnt sich!
    hinterher war ich aber ganz schön müde, denn die anderen hatten viel längere beine als ich..
    nun muss ich erstmal schlafen…
    bis bald Emma,
    dein Fienchen

  6. Jou, ich hab bei dir schon gelesen, dass du in der Hunde … – nee, in der Welpenschule warst, und dass du da ganz mutig – so mutig wie eine Löwin – warst. Klasse!
    Du wirst schon auch noch ein bissel wachsen, dabei werden dann auch deine Beine länger, aber klar – so lange Beine wie ich kriegst du nie. Doch mach dir nix draus: Der Charakter eines Hunde-Kumpels hängt nicht von der Länge der Beine ab, meine Süße *wedelwedel*
    Jetzt muss ich aber erst mal fix in die Küche zu Papa. Da riecht es so toll. Ich glaube, der kocht ein lecker Rindfleisch-Süppchen.
    Bis bald – *wegflitz* …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: